moser verlag


moser verlag - Fake Holidays
REINER RIEDLER - FAKE HOLIDAYS
mit Essays von Bill Kouwenhoven und Jens Lindworsky
ISBN 978-3-9812344-4-2
59 Euro (D)
Willkommen in der Urlaubswelt der Fälschungen. Obwohl Authentizität und Echtheit bei der Urlaubswahl immer noch eine große Rolle spielen, wird die Kommerzialisierung der "schönsten Zeit des Jahres" allmählich unüberschaubar.
Reiner Riedler greift diesen Trend auf und stellt in seinem melancholischen Bildband "Fake Holidays" die verrücktesten Kulissen der weltweiten Themen- und Freizeitparks vor. Riedler zeigt Urlauber, die vor Fototapeten eines ausbrechenden Vulkans sitzen und in aller Ruhe zu Abend essen. Oder er zeigt Araber in einer Skihalle in Dubai bei Außentemperaturen von 40 Grad Celsius. Die Urlauber zahlen dafür, in der Kopie des Originals zu stehen.
Der 1968 in Österreich geborene Riedler, reiste mehrere Jahre durch die Welt, um all dies zu dokumentieren. In knappen Kapitelüberschriften wie Sehnsucht, Verwandlung oder Leidenschaft wird uns knallharte Ironie und käufliche Realität vor Augen geführt. Real ist, was wir sehen. Und was wir sehen, übertrifft unsere Vorstellungskraft bei Weitem.
Zitiert aus der Besprechung in DIE WELT

Im Buch erscheint nur eine Kurzfassung, HIER können Sie den vollständigen Essay
von Jens Lindworsky lesen.
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays
moser verlag - Fake Holidays