moser verlag


Herzlich Willkommen!

Reiner Riedler Fake Holidays

Ausstellung in der Galerie Hengevoss-Dürkop im Galeriehaus Hamburg
vom 13. April bis 19. Mai 2012

Vernissage: Freitag, 13. April 2012, 19 bis 21 Uhr
Es spricht: Dr. Ilka Kloten (Moser Verlag, München)

GALERIE HENGEVOSS-DÜRKOP
Klosterwall 13
20095 Hamburg
www.hengevossduerkop.de
Mi-Fr 12-18h; Sa 12-14h u.n.V.


Thomas Zacharias, ehemaliger Präsident der Münchner Akademie der Bildenden Künste, Buchautor, Illustrator, Kunsthistoriker und Fotograf hat sich über Jahrzehnte mit der Sprache der Hände auseinander gesetzt. Er hat Material gesammelt aus Versandhauskatalogen – stereotype Handposen von Models – oder aus Zeitungen und Magazinen die Handgesten von Politikern ausgeschnitten und daraus, in ihrer Wirkung sehr überraschende Collagen zusammengestellt. »Ich zeige Konventionen der Körpersprache die Emotionen auslösen wollen, die aber überhaupt nicht emotional, sondern konstruiert sind. Ich will einzelne Gesten aus ihrer unreflektierten Wahrnehmung herausholen und sie als propagandistisches oder ideologisches Sprachsystem darstellen. Dabei werden die Gesten absurd und der Irrsinn, der einem täglich entgegenkommt, ist durch Wiederholung und Potenzierung zum Lachen.«
Zacharias hat auch in U-Bahnen oder in Museen an Gemälden alter Meister die Sprache der Hände studiert und daraus eine eindrucksvolle Sammlung für den vorliegenden Band zusammengestellt.

9783981234497 Kopie

120 Seiten
Softcover, Format 21,0 x 27,0 cm
Text: Wieland Schmied, Thomas Zacharias
Erscheinungstermin: März 2012
Preis: 39,- EUR (D), 40,10 EUR (A), 54,90 SFR (CH)
ISBN: 978-3-9812344-9-7