moser verlag


Herzlich Willkommen!

Erhältlich unter: info@moser-verlag.com

Verlagsvorschau_Fruehjahr_2012_1

… MEHR


«verwegen verlegen Zanzibar, Kinski – und ein unbeirrbarer Verleger»
Der Buchgestalter und Verleger Horst Moser im Gespräch mit dem
Fotografen Beat Presser über Dhaus und Kinski, Abenteuer und Seefahrt,
Büchermachen und andere verlegerische Wagnisse.

Dhau: Das Abenteuer beginnt in Zanzibar und führt Beat Presser weiter auf die Inseln Mafia und Pemba bis nach Madagaskar. Er taucht ein in die Welt der Schiffsbauer, die wie ihre Väter und Vorväter mit primitiven technischen Mitteln ihre Boote aus dem Holz der Mangroven und Mangobäume zimmern. Dhaus sind schnelle und wendige Schiffe, die als Fischerboote und Transportschiffe eingesetzt werden.
Er trifft auch auf Piraten, die ihn dieses Problem von einer ganz anderen Seite kennenlernen lassen.

So entstehen seine eindrucksvollen schwarzweißen Bilder, die den Betrachter teilhaben lassen an seinen Erlebnissen in dieser fernen und archaischen Welt der Bootsbauer.

image005

Werner Herzog sagt: »das einzige Genie, dem ich je begegnet bin, war Klaus Kinski«. Beat Presser hat das Genie in den 1980er Jahren während der Dreharbeiten zu den weltberühmten Herzog-Filmen Fitzcarraldo und Cobra Verde fotografiert. Er hat die explosive Persönlichkeit Kinskis überaus eindrucksvoll eingefangen.

Klaus Kinski war eine der polarisierendsten Persönlichkeiten der 60er bis 80er Jahre und zugleich einer der besten Schauspieler seiner Zeit. Kinski steht als Synonym für Tobsucht, Zorn, Anfälle, Unberechenbarkeit.
Der Raum zwischen Genie und Wahnsinn wird bei Kinski minimiert, ja mehr noch: Genie und Wahnsinn greifen ineinander, das eine existiert ohne das andere nicht. Pressers Fotografien halten diesen genialen Wahnsinnigen fest.

image006

Horst Moser
Art-Director, Buch- und Zeitschriftengestalter, Autor und Verleger.
Inhaber von independent Medien-Design in München (Buch- und Zeitschriftengestaltung).
Gemeinsam mit seiner Frau Ilse verlegt Horst Moser Bücher mit dem Schwerpunkt Fotografie und Kunst.

Beat Presser
Fotograf und Kameramann in Basel, Paris und New York.
Seit den 1980er Jahren Zusammenarbeit mit Werner Herzog.
Presser unterrichtet Fotografie und Filmemachen an Universitäten und
Filmhochschulen in Afrika, Asien und Südamerika.

folgende Titel aus dem Moser Verlag erwarten Sie an diesem Abend außerdem:

Bild31

Donnerstag, 1. März 2012, 19.30 Uhr

Eintritt: 10 EUR
Wir danken Herrn Presser für die Exponate, die er uns für die Schaufenster zur Verfügung gestellt hat.

Wir danken dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München für die Unterstützung.

Literatur Moths
Rumfordstraße 48
(Isartorplatz/Ecke Zweibrückenstraße)
80469 München
T 089 29 16 13 26
www.li-mo.com